Natürliche Schönheiten

Die Höhle Modra Špilja (Blaue Grotte)

 

Der azurblaue Juwel der Adria.

Die Blaue Grotte befindet sich auf der östlichen Seite der Insel Biševo und zieht mit ihrer blauen Farbe ständig zahlreiche Besucher an. Die Höhle hat zwei Öffnungen – durch die kleinere Öffnung kann ein kleines Ruderboot einlaufen, die andere, viel breitere, befindet sich an der Südseite der Höhle unter dem Meeresspiegel. Die Höhle ist am besten gegen Mittag zu besuchen, wenn durch ihre Unterwasser -Öffnung Sonnenlicht eindringt und sich am Boden reflektiert, was ein kleines Schauspiel blauer und silberner Lichter in seinem Inneren erzeugt.

Diese Erfahrung wollen Sie sicherlich nicht verpassen!

modra-spilja-optimizirano-za-tisak-ivo-pervan

Modra špilja, Ursprung: HTZ, Foto-Autor: Ivo Pervan

Bol, Zlatni rat, Foto-Autor: Ivo Biocina

Zlatni rat, Ursprung: HTZ, Foto-Autor: Ivo Biocina

Zlatni rat

 

Einer der schönsten und ungewöhnlichsten Strände der Welt.

Zlatni rat, ein 500 Meter langer Kiesstrand, der sich 4 km von der Stadt Bol auf der Insel Brac befindet. In Abhängigkeit von den Winden ändert sich der Strand ständig und bildet dabei seltsame Formen, die die Besucher immer wieder beeindrucken.

Stiniva

 

Zum besten europäischen Strand im Jahr 2016 gekrönt!

Dieser exquisite Strand liegt an der Südseite der Insel Vis. Wenn Sie vom Meer kommen, seien Sie auf eine wunderbare Überraschung gefasst, die Sie erwartet, nachdem Sie den engen Pass zwischen zwei steilen Felsen passieren und an den Strand gelangen. Dort befindet sich ein wahres kleines Paradies, der perfekte Ort für Entspannung!

Stiniva, Vis, Foto-Autor: Aleksandar Gospić

Stiniva, Vis, Ursprung: HTZ, Foto-Autor: Aleksandar Gospić

NP Mljet, autor: Damir Fabijanić

NP Mljet, Ursprung: HTZ, Foto-Autor: Damir Fabijanić

Mljet

 

Diese Insel begeistert Besucher mit Farben und Düften unberührter Natur.

Der Nationalpark Mljet befindet sich im westlichen Teil der Insel Mljet. Die ganze Insel ist äußerst lebendig und beherbergt zahlreiche einheimische und vom Aussterben bedrohte Arten. Wenn Sie sich für Kulturerbe interessieren, ist der Nationalpark Mljet mit zahlreichen archäologischen Stätten der richtige Ort für Sie. Die meistbesuchte Attraktion des Nationalparks ist ein Benediktinerkloster auf der Insel St. Maria im Veliko jezero (Großer See).

Auf Mljet können Sie viele Strände und Meereshöhlen mit dem Kanu entdecken, und wenn Sie abenteuerliche Herausforderungen lieben, können Sie am traditionellen internationalen Rennen „Mljet Half-Ironman“ teilnehmen. Mljet ist der perfekte Ort für Liebhaber des mediterranen Geistes, Kultur und Natur.

Uvala Krknjaši, otok Drvenik, Foto-Autor: Mario Jelavić

Uvala Krknjaši, otok Drvenik, Ursprung: HTZ, Foto-Autor: Mario Jelavić

Uvala Krknjaši

 

Die Blaue Lagune, geliebt von Nautikern.

Der berühmte Ankerplatz Krknjaši liegt nur 7 km entfernt von der Stadt Trogir, auf der Insel Drvenik. Sie werden diesem Ort wundervoller türkisblauer Farbe und bezaubernder Natur kaum widerstehen können.